Himmelskind

Endlich – die DVD ist da!

Von den Machern von „Den Himmel gibt's echt“

Himmelskind wird dich zum Lachen und Weinen bringen. […] Eine Geschichte über Gottes Liebe, der sehr deutlich macht, dass wir niemals alleine sind.“ – The Dove Foundation

Basierend auf der Geschichte von Christy Wilson Beam und ihrer Familie, erschien im Frühjahr 2016 der Film „Himmelskind“ in den amerikanischen und deutschen Kinos. Ab Oktober 2016 ist er endlich auf DVD erhältlich.

Mit den Hollywoodstars Jennifer Garner, Martin Henderson und Queen Latifah

14,95 €


Über das Buch von Christy Wilson Beam

Ein Buch für Gänsehautgefühle, Augenringe und ein würdiger Nachfolger des Bestsellers „Den Himmel gibt's echt“

Himmelskind_CoverHaben Sie schon einmal ein Wunder erlebt?

Annabel schon! Seit ihrem fünften Lebensjahr leidet sie unter einer unheilbaren chronischen Darmkrankheit. Mittlerweile hat sie mehr Freunde im Krankenhaus als in der Schule und muss fast stündlich verschiedene Medikamente einnehmen. Dennoch hat sie ständig Schmerzen, die sie am Spielen und Lernen hindern.

Deswegen freut sich Christy Wilson Beam über jeden fröhlichen Moment im Leben ihrer Tochter. Z. B. als ihre drei Töchter eines Tages sorglos auf der alten, riesigen Pappel im Garten spielen. Was keiner weiß: Die Pappel ist innen hohl. Und da ist dieses Loch, entstanden durch einen abgebrochenen Ast, darunter undurchdringliche Schwärze. Als Annabel in dieses Loch tritt, stürzt sie ab – kopfüber, neun Meter in die Tiefe ...

Einen solchen Sturz kann man nicht überleben. Und wenn, dann nicht unbeschadet. Wie kann man in diesem engen Raum mit genügend Sauerstoff versorgt werden? Zehn Stunden dauert die Bergung. Doch mit dem, was dann geschieht, hat keiner gerechnet, am wenigsten Annabels Eltern ...

In diesem dramatischen, zu Herzen gehenden Buch erzählt Christy Wilson Beam von dem Schmerz, das eigene Kind leiden zu sehen. Und von der viel größeren Liebe und Sorge des himmlischen Vaters für die Kinder, die er uns anvertraut hat.

Buch hier bestellen

Drei Fragen an eine Leserin

Daniela Stelle, Online-Redakteurin SCM-Shop.de„Himmelskind“ – mehr als eine neue Geschichte über eine Nah-Tod-Erfahrung?
Ja. Es ist zwar tatsächlich die Geschichte von Annabel, die an der Schwelle des Todes steht und einen Blick in den Himmel werfen darf.
Aber es ist eigentlich noch viel mehr: Es ist eine Geschichte über eine Familie, die sich vielen Herausforderungen stellen muss. Ein Buch von einer Mutter, die mit ansehen muss, wie ihr kleines Mädchen von einer unheilbaren Krankheit  gequält wird.
Und es ist ein Zeugnis davon, wie viel mehr Gott sich um unsere Kinder kümmert, als wir es selbst als Eltern vermögen. Davon, dass seine Gedanken weit höher sind als unsere.

Was hat dich an dem Buch fasziniert?
Der Erzählstil. Das Buch hat mich hineingezogen in die Welt der Familie Beam. Das war ein bisschen fatal, weil ich am nächsten morgen früh aufstehen musste, aber nicht mehr aufhören konnte zu lesen.
Und die Personen der Geschichte. Wie sie unaufgeregt und mit beiden Beinen auf dem Boden versuchen, die Herausforderungen zu meistern.

Ist das Buch glaubwürdig?
Meiner Meinung nach ja. Die kleine Annabel geht sehr vorsichtig mit ihrer Himmelserfahrung um – und gleichzeitig mit einer großen Selbstverständlichkeit. Der Fokus liegt im Buch aber auch auf der Geschichte ihrer Heilung, und die ist tatsächlich ärztlich bewiesen.  

Danke, Daniela Stelle, Online-Redakteurin bei SCM-Shop.de

 

Das Buch zum Reinlesen

 

 

 

„Von einem Moment zum anderen war die stabile Festungsbrücke,

auf der sie gestanden hatten, brüchig und wackelig geworden,

und sie schienen zwischen Himmel und Erde zu schweben.“

nach oben
Feedback geben!