Josiahs Stimme

»Dieses tiefgründige Buch dürfen Sie nicht verpassen! Josiahs Stimme ist die fesselnde wahre Geschichte einer Familie, die durch das außergewöhnliche Leben mit ihrem autistischen Sohn Glaube, Hoffnung und himmlische Visionen erfährt. Dieses Buch richtet sich nicht nur an Familien mit behinderten Kindern – es ist eine dramatische, faszinierende Geschichte, die den Wunsch im Leser entfacht, Gott näher zu kommen und seine Stimme zu hören, und die Sehnsucht nach dem Himmel noch größer macht.«


CAROL KENT,
international bekannte Rednerin und preisgekrönte
Autorin von »When I Lay my Isaac Down«

Autismus nahm Josiah die Sprache, Gott gab ihm eine Stimme!

Josiah Cullen ist ein Junge, der nicht sprechen kann. Und doch verändert er mit unglaublichen Botschaften das Leben und den Glauben von zahllosen Menschen.

Für Joe und Tahni Cullen beginnt einen Alptraum, als ihr zwei Jahre alter Sohn Josiah, ein ganz normales Kleinkind, plötzlich aufhört zu reagieren, zu spielen und zu sprechen. Die Diagnose: Autismus. Für seine Mutter Tahni fühlt es sich an, als wäre sie zu einer lebenslänglichen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Wie kann ein guter Gott zulassen, dass so etwas geschieht?

Alle Versuche von Josiahs Eltern ihn wieder zum Sprechen zu bringen, scheitern trotz großer körperlicher, emotionaler und finanzieller Kämpfe. Während sich der Zustand von anderen Kindern in Josiahs Umfeld verbessert, wird es bei ihm immer schlimmer.


Fünf Jahre später im September 2012 beginnt Josiah, dem das Lesen und Schreiben nie beigebracht wurde, plötzlich auf seinem iPad ganze Sätze zu tippen. Ein Strom von Worten ohne Leerzeichen oder Interpunktion aber von unfassbarer Tiefe und Weisheit. Sätze über Gott, Wissenschaft, Geschichte, Wirtschaft, Musik, fremde Menschen und himmlische Begegnungen. Durch Josiahs Visionen und Offenbarungen wird seine Familie aus einer stagnierenden Beziehung zu Gott gerissen und in ein Abenteuer mit Jesus katapultiert.


Josiahs ansteckende Liebe zu Gott und der Bibel zusammen mit den auf dem iPad getippten Weisheiten ermöglichen einen Blick auf Gottes Herrlichkeit und Majestät und ermutigen zu einem Glauben der Freude und Hoffnung.


Im Buch „Josiahs Stimme“ beschreibt Tahni Cullen alle Höhen und Tiefen der letzten Jahre und lässt die Leser an Josiahs geheimnisvoller Welt teilhaben. Es zeigt, warum seine Familie und Freunde nicht mehr still bleiben. Josiahs Worte sind ein Geschenk, das selbst den hoffnungslosesten Herzen Mut machen kann.

Leseprobe
17,95 €

 


Fotos aus dem Bildteil des Buches

Coypright: Tahni Cullen

Bild

Als Josiah achzehn Monate alt war, bemerkten Joes Eltern, wie gebannt er das Muster des Maschendrahtzauns betrachtete. Einige Zeit wurden sie auf das Thema Autismus aufmerksam.

Bild

Das neue iPad half Josiah, den Therapeutinnen seine wichtigsten Bedürfnisse mitzuteilen.

Bild

Im Herbst 2013 erlebte der siebenjährige Josiah auf seinem iPad einen alles verändernden Durchbuch in siener Kommunikation. Von da an nahm seine Mutter das Gerät überall hin mit, damit er seine Gedanken und Wünsche jederzeit eintippen konnte.

Bild

Ein Text von Josiah. Leider gibt es keine Leerzeichen oder Zeichensetzung.

 


Unerklärliche Einsichten von Josiah Cullen

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Autoren

Tahni Cullen arbeitete dreizehn Jahre lang als Diakonin in einer großen Gemeinde. Heute ist sie freiberuflich als Konferenz-Rednerin tätig. Sie und ihr Mann Joe, ein Film-Produzent, drehten zusammen die preisgekrönte Dokumentation "Surprised by Authism". Sie leben mit ihrem Sohn Josiah in St. Paul in Minnesota.

Cheryl Ricker hat Kreatives Schreiben und Theologie studiert. Sie ist Autorin von Kurzgeschichten, Geschenkbüchern und Biografien. Außerdem ist sie als Rednerin tätig und spricht in Gemeinden über Gottes Liebe und die Nachfolge von Jesus.

 

Merken

Link zur englischen Facebookseite von Josiah:

https://www.facebook.com/JosiahsFire/

 

 

Dokumentation über Autismus (englisch)
nach oben
Feedback geben!