SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Der weiße Löwe von Thabur

Zerrissen zwischen zwei Welten, liegt sein Schicksal in einer alten Prophezeiung

Leandro ist auf Löwenjagd. Plötzlich stürzt er durch einen unsichtbaren Durchgang in eine andere Welt: Thabur.

Er erfährt, dass er Teil einer uralten Prophezeiung ist. Gemeinsam mit einem geheimnisvollen weißen Löwen soll er das Volk aus der Knechtschaft des Tyrannen Rhakan befreien. Das kämpferische Waldmädchen Tajana, der unmusikalische Barde Björg und der einbeinige Schmied Jahron werden seine Gefährten.

Doch Rhakans beste Krieger sind ihnen auf den Fersen. Gelingt es dem Tyrannen, den weißen Löwen zu töten, ist das Schicksal Thaburs besiegelt. Gejagt von Schattenkriegern und finsteren Kreaturen suchen Leandro und seine Freunde verzweifelt nach Verbündeten, um Rhakan vom Thron zu stürzen. Die Schlacht um Thabur hat begonnen...

"Ich in dir und du in mir, Leandro. Sei mutig und kämpfe!"

-

Eindrücklich werden geistliche Wahrheiten greifbar: Christus lebt in uns wie das Löwenblut in Leandro.

Bild

Vorwort

Vor über zehn Jahren waren mein Mann Demetri und ich bei einer Familie zum Abendessen eingeladen. Plötzlich fiel mein Blick auf eine Weinflasche mit dem Etikett „Löwenblut“. Was für ein starkes Wort!, dachte ich bei mir, und im selben Moment wusste ich, dass ich eines Tages ein Buch mit diesem Titel schreiben würde. Jahre später erzählte ich Demetri davon und er war begeistert. Wir tauschten ein paar Ideen aus und planten einen Fantasyroman, den wir zusammen schreiben wollten. Leider kam es nie dazu, weil Demetri im Frühling 2017 überraschend verstarb. Aber der Titel und die Ideen dazu ließen mich nicht mehr los. Ich beschloss, das Buch trotzdem zu schreiben und Demetris Ideen einfach miteinfließen zu lassen.

Als ich mir dann das Konzept zurechtlegte und in Gedanken die Geschichte formte, kam mir eine ziemlich verrückte Idee: Wie wäre es, wenn ich eine Person nehme, die tatsächlich existiert, und diese in meine Fantasywelt hineinverpflanze? Eine True-Life-Fantasy-Geschichte sozusagen? Ich glaube nicht, dass es dieses Genre offiziell überhaupt gibt. Ich habe es einfach erfunden und „Löwenblut“ ist in der Tat eine True-Life-Fantasy-Geschichte. Denn Leandro, die Hauptperson, ist eine reale Person, ein guter Freund von mir mit einer krassen Story. Vieles, was ich von ihm schreibe, hat sich tatsächlich genauso abgespielt im echten Leben! Welche Geschichten wahr sind und welche Fantasy, das zu beurteilen überlasse ich dir, lieber Leser.

Ich wünsche mir, dass du Spaß hast beim Lesen dieses Buches. Ich hoffe aber auch, dass es dir gelingt, die geistlichen Wahrheiten zu entdecken, die ich in der Geschichte versteckt habe. Mein allergrößter Wunsch ist, dass einige davon tief in deinem Herzen haften bleiben und dich stark machen für dein eigenes Leben. In diesem Sinne wünsche ich dir viel Freude bei der Lektüre von dieser True-Life-Fantasy-Geschichte.

Damaris Kofmehl

Der weiße Löwe von Thabur

396.027
19,99 €

Lieferbar & Portofrei

 

 

 

 

Voller Fantasie und dem spannenden Kampf um Leben und Tod

 

 

 

Stimmen zum Buch

"Bestsellerautorin Damaris Kofmehl ist aus der christlichen Jugendbuchszene nicht mehr wegzudenken."

 Carlo Meier | Bestseller-Autor der "Kaminski-Kids"

"Der weiße Löwe von Thabur" liefert mitreißende Unterhaltung und eine erbauende Gewissheit: Auch durch unsere Adern kann Löwenblut fließen, wenn wir das zulassen."

Daniel Gerber | Autor und Journalist

"Eine gekonnte Mischung aus Narnia, Herr der Ringe und Dark City. Fantasy vom Feinsten."

Cécile Burger | Theologiestudentin

"Eine packend erzählte Geschichte in der Tradition Narnias. Wortstark und wendungsreich."

Jyoti Guptara | internationaler Bestseller-Fantasyautor

Die Autorin

Bild
Copyright: Patrick Horlacher

 

 

 

Damaris Kofmehl schrieb bisher 40 Bücher, darunter eine Fantasy-Trilogie und 23 Thriller, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ihre Buchrecherchen führten sie unter anderem nach Brasilien, Pakistan, Guatemala, Chile, Peru, Australien und in die USA. Heute lebt sie in der Schweiz. Sie trägt den Stoff dieser Geschichte schon über zehn Jahre im Herzen.

Webseite zum Buch: www.thabur.com

Feedback geben!