SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Der Bankräuber & Shannon (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Der Bankräuber & Shannon (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Zwei Geschichten, zwei Kriminelle. Beide kämpfen um Anerkennung – alles ist erlaubt! Shannon mit der Straßengang in den USA. Der Flüchtlingsjunge Farzad als Bankräuber in Deutschland. Gott trifft beide am absoluten Tiefpunkt, sehr individuell, mit weitreichenden Folgen...

  • Artikel-Nr.: 395943000
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Reihe: 100 Jahre Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
395.943
12,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 395943000
  • Verlag: SCM Hänssler
  • Reihe: 100 Jahre Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Der Bankräuber
16. September 1998: Ein maskierter Mann stürmt die Sparkasse in Bad Grönenbach und erbeutet 50 000 Mark. Der Täter ist Iraner und gerade mal 18 Jahre alt. Mit 14 klaut er sich seine erste Waffe. Es folgen Schießereien mit der Polizei, ein Banküberfall und schließlich der Knast. Doch dann wagt Farzad die Flucht aus einem Gefangenentransport …

Shannon – Ein wildes Leben
Shannon, Straßenmädchen und Anführerin einer kriminellen Gang in Cleveland (USA), lebt ein Leben jenseits aller Vorstellungen. Das Gesetz der Straße ist ihr täglicher Begleiter. Diebstähle und Drogenkonsum sind ihr Alltag. Brutale Straßenschlachten und Tötungsdelikte wechseln sich im Minutentakt ab. Es kommt zum Showdown. Die Polizei und die Gefängniszelle sollen Shannon schließlich in die Knie zwingen …
Damaris Kofmehl ist gebürtige Schweizerin und schrieb bisher 37 Bücher, darunter 21 Thriller, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ihre Buchrecherchen führten sie unter anderem nach Brasilien, Pakistan, Guatemala, Chile, Peru, Australien und die USA. Heute lebt sie in der Schweiz.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5943-2
  • ISBN 10: 3775159436
  • Auflage: 1. Auflage, 15.01.2019
  • Seitenzahl: 528 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 4.1 cm
  • Gewicht: 780g

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Zwei spannende Thriller, doch es sind wahre Geschichten von zwei Menschen, die Gott nicht aufgegeben hat.

    von
    Das erste Buch dieser Jubiläumsausgabe ist „Der Bankräuber“ von Damaris Kofmehl.

    Im Alter von neun Jahren flieht Farzad mit seiner Familie aus dem Iran nach Deutschland. Während des sich über Jahre hinziehenden Asylverfahrens lebt die Familie mit sieben Personen in einer kleinen Einzimmerwohnung. Farzad wird nahezu täglich von seinem älteren Bruder misshandelt. Durch Diebstähle und später Schlägereien versucht Farzad der Opferrolle zu entfliehen und sich zu beweisen. Die negative Karriere nimmt seinen Lauf, Schulden häufen sich an… mit 18 Jahren entscheidet sich Farzad spontan eine Bank zu überfallen. Doch er wird erwischt und landet im Gefängnis. Hier erlebt Farzad erneut, was es heißt Opfer zu sein.

    Die Autorin erzählt in ihrem Thriller die wahre Lebensgeschichte von Farzad Rasuli. Der Erzählstil der Autorin ist sehr gut zu lesen und die Geschichte hat einen hohen Spannungsbogen. Auch wenn es sich hierbei um einen Thriller handelt, sollte man nie vergessen, dass es eine Biographie ist. Das Leben des Farzad Rasuli ist wahr. Ich finde es nicht nur beeindruckend, wie Farzad zu Gott gefunden hat, sondern dass die Geschichte ohne wirkliche Schuldvorwürfe erzählt wird. Die Erzählweise zeigt die gelebte Vergebung. Selten hat jemand sich so offen zu seinem negativen Leben bekannt und falsche Entscheidungen offen gelegt.

    Das zweite Buch dieser Jubiläumsausgabe ist „ Shannon“ ebenfalls von der Autorin Damaris Kofmehl.

    „Shannon“ erzählt die Geschichte eines Straßenmädchens und einer Anführerin einer der berüchtigten Gangs in Cleveland (USA). Mit nur 10 Jahren flieht Shannon vor ihrem gewalttätigen Vater auf die Straße, verführt von Paul, dem Anführer der Gang. Drogen, Diebstähle, Gewalt und Mord gehören nun zu ihrem Alltag und Shannons Herz verhärtet immer mehr. Ein missglückter Deal bringt sie schließlich ins Gefängnis. Doch auch hier begegnen ihr Hass und Gewalt.

    Auch diese Biographie liest sich wie ein brutaler Thriller und man möchte die Realität von sich weisen. Doch auch Shannons Geschichte ist wahr. Wie schon bei „Der Bankräuber“ ist der Schreibstil der Autorin spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Auch die Geschichte von Shannon ist von Vergebung geprägt, mehr aber noch geht es hier um die Annahme des Glaubens und das Finden der eigenen Berufung. Beide Bücher sind faszinierende Werke, die ich gerne weiterempfehle.

    Da es einen Bezug zwischen den beiden Büchern gibt, halte ich es für sehr gelungen die beiden Geschichten in der Jubiläumsausgabe zusammenzufassen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Damaris Kofmehl

Feedback geben!