SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Das Unfassbare begreifen (Buch - Paperback)

Gewalt und Missbrauch in christlichen Kreisen

4 Sterne

Das Unfassbare begreifen (Buch - Paperback)

Gewalt und Missbrauch in christlichen Kreisen

4 Sterne

Angesichts bizarrer Formen der Gewalt in christlichen Kreisen war die Autorin als christliche Therapeutin selbst zunächst unwissend und überfordert. Hier gibt sie das Wissen weiter, ...

  • Artikel-Nr.: 148027000
  • Verlag: Asaph Verlag GmbH
148.027
14,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 148027000
  • Verlag: Asaph Verlag GmbH

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Angesichts bizarrer Formen der Gewalt in christlichen Kreisen war die Autorin als christliche Therapeutin selbst zunächst unwissend und überfordert. Hier gibt sie das Wissen weiter, das sie damals gerne gehabt hätte, und geht auch auf die Phänomene "Rituelle Gewalt" und "Dissoziative Identitäten" ein. Leicht verständlich werden Trauma, Traumafolgen, Hilfsangebote und biblische Zusammenhänge erklärt.
Interessierte sollen verstehen, wie Täter vorgehen und welche Formen der Gewalt es auch unter Christen gibt. Psychoedukativ und mit vielen praktischen Beispielen wird das Unfassbare begreifbar gemacht: eine Hilfe für Betroffene, Täter und Gemeinden aus christlicher Perspektive.
Das Buch eignet sich sowohl für Betroffene als auch für Seelsorger, Mitarbeiter, Helfer, Pädagogen, Sozialarbeiter und andere Fachkräfte.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-9545902-7-8
  • ISBN 10: 3954590271
  • Auflage: 1. Auflage, 12.02.2019
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 1.3 cm
  • Gewicht: 276g

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Ratgeber über Missbrauch im frommen Gewand

    von
    Immer wieder hört man von Missbrauch in christlichen Kreisen. Das scheint unmöglich zu sein, denn in Gemeinden und Kirchen erwartet man, dass die Menschen dort Jesus nachfolgen wollen. Leider kommt jedoch sowohl körperlicher als auch seelischer Missbrauch viel zu oft in christlichen Gruppen vor.

    Die Autorin dieses Ratgebers möchte Betroffenen und ihren Begleitern helfen. Sie hat selbst negative Erfahrungen mit geistlichem Missbrauch gemacht, doch sie hält trotzdem an dem Gott der Bibel fest.

    Komplexe Sachverhalte werden mit einfachen Worten erklärt. So erfährt der Leser, dass ein Trauma wie eine seelische Wunde ist. Manche Verletzungen werden vergessen, weil der Umgang damit zu schmerzhaft wäre. Bei besonders schmerzhaften Erfahrungen spaltet sich gar ein Teil der Persönlichkeit ab, was zu einer dissoziativen Identität führt, einer gespaltenen Persönlichkeit.

    Eine wichtige Ursache für Trauma ist rituelle Gewalt. Die Autorin hat einige Opfer dieser schrecklichen Form von Gewalt kennengelernt. Auch wenn die Autorin weiß, was diese Menschen durchmachen mussten, scheinen ihre Geschichten so unfassbar tragisch zu sein, dass nur bruchstückhaft davon erzählt wird.

    Neben der Aufklärung über Grundlagen und Formen und Folgen der Gewalt, liegt ein Schwerpunkt des Buchs auf Hilfen für Betroffene. Die Hilfen sind auch nützlich für Menschen, die mit betroffene Menschen arbeiten. Es geht dabei um Themen wie Umdenken, Ressourcen und Vergebung.

    Ein kurzes Kapitel wendet sich an Täter. Dabei ist besonders traurig, dass gerade bei der rituellen Gewalt Opfer zu Tätern gemacht werden. Abschließend wird aufgezeigt, wie eine heile Gemeinde aussehen sollte, und der Leser wird daran erinnert mit dem Unfassbaren zu rechnen, das sich vielleicht hinter den Kulissen einer heilen Gemeinde verbirgt.

    Dieses Buch enthält viele gute Gedanken und Anhaltspunkte für Menschen, die sich mit den Themen Glaube und Missbrauch auseinandersetzen. Es geht dabei nicht nur um sexuellen Missbrauch, auch geistlicher Missbrauch und fromme Manipulation spielen eine große Rolle.

    Psychologische Inhalte werden größtenteils laiengerecht erklärt. Viele Beispiele aus dem Alltag helfen dem Leser sich das Gesagte vorzustellen.

    Eine große Rolle spielt das Problem der rituellen Gewalt, die zu einer dissoziativen Identität führen kann. Die Autorin schreibt, „Ich habe dieses Buch mit der Motivation geschrieben, die Informationen, die mir gefehlt hatten, zur Verfügung zu stellen. Sie finden in dieser Lektüre das, was ich mir als Vorbereitung auf den Kontakt mit Überlebenden schlimmster Gewalt gewünscht hätte. Diese Zeilen sind von meiner Hoffnung begleitet, dass Sie besser vorbereitet sind, als ich es war, wenn Sie in die Abgründe menschlicher Gebundenheit und seelischer Qualen schauen.“

    Bei der Erklärung dieser Inhalte fällt es teilweise schwer der Autorin zu folgen. Da die Aufdeckung dieser Taten, die meistens im Rahmen von organisiertem Verbrechen stattfinden, gefährlich ist, scheint die Autorin nicht zu viel sagen zu wollen. Die Erklärungen sind vielleicht hilfreich für Betroffene, aber jemand der damit keine Erfahrung hat ist nach dem Lesen nicht viel klüger.

    Fazit: Dieser Ratgeber ist weniger hilfreich für Menschen, die erste Informationen über das Thema Kirche und Missbrauch suchen. Es richtet sich eher an Helfende und Betroffene, die mit dem Thema rituelle Gewalt konfrontiert sind. Die Erklärungen sind einfach und praktisch anwendbar, allerdings findet der Nichteingeweihte in diesem Buch nicht zu jedem Thema das nötige Hintergrundwissen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!