SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Ein Ja-Mensch werden (Buch - Klappenbroschur)

Lebensverändernder Aufbruch in einer unperfekten Welt

4.5 Sterne

Ein Ja-Mensch werden (Buch - Klappenbroschur)

Lebensverändernder Aufbruch in einer unperfekten Welt

Was hilft uns wirklich im Umgang mit Krankheiten oder Schicksalsschlägen? Dr. Markus Müller beschönigt das Schwere nicht, lenkt aber unseren Blick auf die Chancen, die in unserer Unvollkommenheit und Begrenztheit liegen - denn genau hier kommt Gott uns nahe.

  • Artikel-Nr.: 396088000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Klappenbroschur (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
17,99 €
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 396088000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Klappenbroschur (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ein Ja zum eigenen Leben finden


Wenn uns Krankheiten oder Schicksalsschläge ereilen, ist es immer schwer, damit umzugehen. Doch was hilft uns wirklich im Umgang mit Leid? Dr. Markus Müller beschönigt das Schwere nicht, lenkt aber unseren Blick auf die Chancen, die in unserer Unvollkommenheit und Begrenztheit liegen - denn genau hier kommt Gott uns nahe. Er gibt sein uneingeschränktes Ja zu unserer Gebrochenheit, zu unserer Schwäche und dieser unperfekten Welt.


Lass dich von diesem göttlichen Ja leiten. Finde ein Ja zu Gottes Möglichkeiten. Werde ein Ja-Mensch und der Beschenkte wirst du selber sein.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783775160889
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 08.06.2021)
  • Seitenzahl: 320 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.6 cm
  • Gewicht: 465g
  • Preisbindung: Ja

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Das JA zu einer unperfekten Welt

    von
    "Da ist meine ganz persönliche Welt, die so oft nicht ist, wie ich sie mir wünsche. Da ist die 82-jährige Frau, die erzählt, wie sie ihr ganzes Leben so oft über ihre Kräfte für andere gesorgt hat und jetzt merkt, wie einsam sie ist. Da ist der 46-jährige Mann, dem buchstäblich die Luft angesichts der Ansprüche in Beruf, Familie und Ehrenamtlichkeit(en) ausgegangen ist. Dann ist da der Tod der 17-jährigen Tochter, der eine gesunde Familie ins Wanken bringt, oder die Krebsdiagnose bei der Mutter mit vier kleinen Kindern ..."

    Wir leben in einer unperfekten Welt. Wir kennen das Gefühl von Schmerz und Trauer, kennen Momente, in denen wir uns ohnmächtig und zerrissen fühlen. Doch wie gehen wir mit Leid, Begrenzung und unserer Verletzlichkeit um? Wie finden wir eine Antwort auf die Frage nach dem Warum?

    Der Autor Markus Müller setzt sich in seinem Buch "Ein JA Mensch werden" mit der Frage auseinander, ob körperliche, seelische und soziale Not überhaupt Platz in unserem Leben haben dürfen. Was ist ein guter Umgang mit einer Welt, die selten so ist, wie wir sie gern hätten? Gibt es Wege, dieses Unschöne der eigenen Schwäche, der Verletzlichkeit, der Trauer und Not aus der Welt zu schaffen? Oder gibt es sogar etwas Gutes im Leid?
    Er nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise und berichtet über Menschen, die ihr Leben selbst in die Hand genommen haben. Menschen, die oft unerwartet mit Behinderung, Krankheit und Tod konfrontiert wurden. Die einen schweren Rucksack tragen müssen, der ihnen grenzenlos viel Energie raubt. Er beschönigt das Schwere nicht, stellt ihm aber ein JA zum Leben entgegen. Ein schlichtes, aber erfrischendes, lebendiges JA.

    Mich hat dieses Buch sehr berührt, nachdenklich gemacht, aber auch inspiriert. Mir ist bewusst geworden, dass das NEIN eine fast selbstverständliche Faszination auf uns auszuüben scheint. Das NEIN liegt uns oft näher als das JA. Warum?
    Besonders die Worte von Vreni Theobald sind mir im Gedächtnis geblieben. Worin besteht ein guter Umgang mit dem Schweren im Leben? Ist es möglich zu Bejahen, was ich habe, wer ich bin und wie ich bin?
    Es erleichtert zu hören, das wir nicht alles im Griff haben können, auch wenn wir uns vielleicht wünschen, dass alles immer besser, schneller und schöner wird und wir viel dafür tun. Wir beherrschen die Welt nicht. Unsere Welt ist von Leid geplagt, aber wir können trotzdem etwas Gutes tun. Für uns und für andere. Wir können ein JA ermöglichen auch angesichts von Leid, Kummer, Trauer und scheinbarer Hoffnungslosigkeit.
    Vielleicht halten das einige für verblendet. Aber das ist es nicht. Der Autor spricht auch von einem "gesunden NEIN". Man muss nicht alles so hinnehmen wie es gerade kommt. So kostbar das JA auch erscheinen mag: Auch das JA braucht das NEIN.

    "Ein Ja Mensch werden - Lebensverändernder Aufbruch in einer unperfekten Welt" ist 2021 als Klappenbroschür im SCM Verlag erschienen. Es hat ein unauffälliges, schlichtes Cover. Nur die Farben und die Schriftarten machen es lebendig. Aber ich mag dieses unaufgeregte, weil es nicht ablenkt. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches.
    Den Leser erwarten vier Teile mit einer angenehmen, gut lesbaren Schriftgröße, mit insgesamt zwölf Kapiteln auf 317 Seiten.
    Ich möchte kurz erwähnen, dass es ein Buch ist, das auf christlichen Werten beruht und diese auch ausdrücklich benennt, obwohl man bei einem christlichen Verlag davon ausgehen darf und auch im Klappentext von einem "göttlichen Ja" gesprochen wird. Und dieses Buch ist kein Buch für zwischendurch. Man sollte sich Zeit nehmen zum Lesen. Ich habe es zwischendurch immer wieder kurz weggelegt und die Worte des Autors nachwirken lassen.

    Fazit:
    Es gibt kein Leben ohne Leid, ohne Tränen, Schmerz und den Tod. Wir tun gut daran, das zumindest zur Kenntnis zu nehmen.
    Und auch wenn es vielleicht schwer fällt, weil niemand das Leid wirklich in seiner Nähe haben möchte: Es gibt darin etwas zu entdecken. Es gibt eine Kraft, die im Unglück liegt und damit die Fähigkeit darin über sich hinauszuwachsen. Mögen wir alle diese Kraft in uns finden. Danke für dieses inspirierende Buch, das es mir ermöglicht hat wieder einmal die Blickrichtung zu wechseln.
  • 5/5 Sterne

    Ein wunderbarer, sensibler Begleiter zum Bejahen und Umarmen dieses unperfekten Lebens

    von
    In seinem Buch "Ein Ja-Mensch werden. Lebensverändernder Aufbruch in einer unperfekten Welt." nimmt Markus Müller den Leser mit auf eine vierteilige Reise.
    Der erste Teil der Reise ist eine Einladung, das "Ja" in verschiedenen Facetten zu entdecken und eine Entscheidung zu treffen, dieses „Ja“ zu leben. Über die Beispiele von Menschen und Gottes bedingungsloses „Ja“ zu uns wirbt der Autor darum, selbst „Ja“ zu sagen.
    Der zweite Teil der Reise lenkt den Blick des Lesers auf Schmerz, Krankheit und Begrenztheit und stellt dem Gottes Möglichkeiten gegenüber.
    Nach dem Blick darauf, werden im dritten Reiseabschnitt Einstellungen aufgezeigt, die helfen, das „Ja“ zu erleben und bis ins tiefste Innerste hineinzulassen.
    Im vierten Teil gibt Markus Müller Hilfestellung, wie man das heilsame „Ja“ einüben kann und welche Stellung ein gesundes Nein in dem Prozess einnehmen sollte.
    Nach jedem großen Teil stellt Markus Müller einer leiderprobten Person Fragen zu den vergangenen Kapiteln. Das Gelesene wird so direkt praktisch und noch einmal in anderen Worten vertieft.
    Passend zum Thema webt der Autor Fragen und Gedankenanstöße in die einzelnen Kapitel ein und lädt auch mal direkt zum Verweilen sowie Nachsinnen ein.
    Nachdem ich mich in den letzten Monaten viel mit dem Thema "Leid" auseinandergesetzt habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Statt eine weitere philosophische Abhandlung über den Grund und die Ursache des Leides in dieser Welt fand ich eine Einladung, in all dem Unverständlichen an Gottes Hand zu gehen und meine eigenen Vorstellungen loszulassen, zu akzeptieren, aber nicht zu resignieren.
    Für mich ein großartiges Buch, das in seiner ganzen Struktur dem Ringen und Fragen ebenso Raum lässt wie der Hoffnung. Klare Leseempfehlung!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Markus Müller

Feedback geben!