SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Henry Dunant - Visionär und Vater des Roten Kreuzes (Buch - Gebunden)

Eine Romanbiografie

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Henry Dunant - Visionär und Vater des Roten Kreuzes (Buch - Gebunden)

Eine Romanbiografie

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Solferino, 24. Juni 1859: Napoleon III. besiegt nach blutiger Schlacht die Österreicher. Hingebungssvoll versorgt Henry Dunant am Tage darauf die Verletzten. Er veranlasst die "Genfer Konvention" und gründet das später als "Rotes Kreuz" bekannte Hilfswerk. Eine fesselnde Romanbiografie.

  • Artikel-Nr.: 395017000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
395.017

7,95 €

15,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung
Immer noch erhältlich als:

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 395017000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Solferino, 24. Juni 1859. Napoleon III. besiegt nach blutiger Schlacht die Österreicher. Am Tag darauf stößt der durchreisende Schweizer Geschäftsmann Henry Dunant, Mitbegründer des CVJM-Weltbundes, auf zahllose Verwundete, Sterbende, Tote. Hingebungsvoll versorgt der gläubige Christ die Verletzten. Zutiefst angerührt, veranlasst er die "Genfer Konvention" und gründet das "Internationale Komitee der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege" , später "Internationales Komitee vom Roten Kreuz". Eine fesselnde Romanbiografie über Henry Dunant, den ersten Empfänger des Friedensnobelpreises. Die Romanbiografie wurde geschrieben anlässlich des 99. Todestages von Henry Dunant am 30.10.2009.

 

Rezensionen
  • Lothar von Seltmann gelingt der große Spannungsbogen zwischen dem Visionär und Menschenfreund Henry Dunant auf der einen und dem glücklosen Geschäftsmann Henry Dunant auf der anderen Seite.
    (Jesus.de)

    In Form eines biografischen Romans schildert Lothar von Seltmann die erschütternde Lebensgeschichte des Henry Dunant.
    (Idea Spektrum)

    Ein packendes Lebensbild.
    (Aufatmen)

    Ein lesenswertes Buch über einen Menschen, der zu den Größten seiner Zeit gehörte und dessen Vermächtnis bis heute reicht.
    (WIR)
  • Von: Aus: "Christsein heute"
    Der 30. Oktober 2010 ist der 100. Todestag von Henry Dunant. Ein Grund, sich mit dieser schillernden Gestalt zu befassen. Gründer des Roten Kreuzes. Das kannte ich aus der Schule. Dann habe ich aber mit wachsendem Interesse gelesen, dass er, geprägt von der Westschweizer Erweckungsbewegung, Initiator auch anderer Bewegungen gewesen ist: Er gehörte zu den Gründern des CVJM in Genf und des CVJM Weltbundes. Auf sein Wirken geht die Genfer Konvention zurück. Er setzte sich ein für einen internationalen Gerichtshof und für die Abschaffung der Sklaverei. Nachdem er wegen eines Bankrotts fallen gelassen wurde und fast in Vergessenheit geriet, wurde er schließlich rehabilitiert und erhielt zusammen mit dem französischen Pazifisten Frédéric Passy den ersten Friedensnobelpreis. Der spannenden Lebensgeschichte dieses umtriebigen Mannes hat sich der Autor Lothar von Seltmann angenommen und einen biografischen Roman verfasst. Keine Literatur für Feinschmecker, aber einfache und solide Hausmannskost.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5017-0
  • ISBN 10: 377515017X
  • Auflage: 1. Auflage, 23.09.2009
  • Seitenzahl: 288 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 2.6 cm
  • Gewicht: 417g

  • Mit Schutzumschlag

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Lothar von Seltmann

Feedback geben!