Fragen rund ums E-Book


Hier beantworten wir die häufigsten Fragen. Falls Sie dennoch Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice (+49 (0) 7031 74 14 - 133 oder kundenservice@scm-shop.de), dort hilft man Ihnen gerne weiter.

Was genau ist ein E-Book?

Ein E-Book ist ein elektronisches Buch. Die Buchinhalte werden nicht auf Buchseiten aus Papier, sondern auf einem elektronischen Lesegerät (E-Book-Reader) oder über ein Leseprogramm (E-Book-Programm) auf Computer oder Tablet-PC (z. B. dem iPad) angezeigt.

Kostenlose Leseprogramme für den PC sind z. B. folgende:

Aufgrund ihrer Digitalität können E-Books mit Funktionen ausgestattet werden, die es bei gedruckten Büchern nicht gibt. So kann beispielsweise die Inhaltsseite mit den Kapitelseiten direkt verlinkt werden und Querverweise können als Links unmittelbar zu dem verlinkten Begriff oder dem entsprechenden Kapitel führen.
Des Weiteren unterstützen E-Books die Volltextsuche und bieten Markierungs- und Notizmöglichkeiten.

Was ist ein E-Book-Reader?

Ein E-Book-Reader ist ein Gerät, das E-Books auf einem Bildschirm anzeigt. Mittlerweile gibt es viele solcher E-Book-Reader auf dem Markt, die bekanntesten sind wohl Tolino Shine, Sony-Reader, Kobo Aura und der Kindle Paperwhite von Amazon. E-Books können natürlich auch auf dem Computer, auf einem Tablet-PC oder einem Smartphone gelesen werden. Dafür gibt es spezielle (meist kostenlose) Leseprogramme:

Für Windows:

Für iOS (iPhone und iPad):

  • iBooks oder Bluefire Reader

Für Android (Smartphones und Tablets):

  • Books oder Aldiko Book Reader

Für Kindle:

  • Bluefire Reader

Wo kann ich E-Books kaufen?

Oft bieten die E-Book-Reader (Lesegeräte und Leseprogramme) eine Funktion, über die sich neue E-Books herunterladen lassen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass Sie die E-Books in unabhängigen Shops im Internet kaufen. Wenn Sie schon E-Books auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie diese über eine Kabel- oder WLAN-Verbindung auf den E-Book-Reader oder das Smartphone/Tablet-PC überspielen.

Unsere E-Books können Sie unter der Rubrik »Buch / E-Books« 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche kaufen. Innerhalb weniger Minuten stehen Sie Ihnen zum Download und Lesen zur Verfügung.

Wie kann ich ein E-Book lesen?

Ein E-Book können Sie mit einem E-Book-Reader (siehe "Was ist ein E-Book-Reader?") lesen. Ähnlich wie bei einem normalen Buch, werden hier die Seiten angezeigt – nur halt digital. Sie müssen aber weiterhin Seiten umblättern, können Lesezeichen setzen oder Notizen zu einzelnen Textpassagen hinzufügen.

Auf Smartphones und Tablet-PCs funktioniert das entsprechend ähnlich. Viele Hersteller bemühen sich, die Optik und Begrifflichkeiten des herkömmlichen Lesens zu übernehmen (blättern, Lesezeichen etc.).

Muss ich online sein, um mein E-Book zu lesen?

Nein.

Sie müssen natürlich online sein, wenn Sie E-Books aus dem Internet kaufen und herunterladen wollen. Das geht oft direkt mit dem E-Book-Reader, dem Smartphone oder dem Tablet-PC. Wenn Sie bereits E-Books auf Ihrem Reader gespeichert haben, brauchen Sie zum Lesen nicht online zu sein.

Was bedeutet eigentlich EPUB oder PDF?

Das EPUB-Format ist ein spezielles Dateiformat für E-Books. Bei diesem Format handelt es sich um einen weit verbreiteten, international anerkannten E-Book-Standard, das von nahezu allen E-Book-Readern gelesen werden kann.

Das PDF-Format ist kein spezielles E-Book-Format, sondern ein Dokumentenformat, das für E-Books, aber eben auch für alle anderen Arten von Dokumenten genutzt werden kann. Innerhalb einer PDF-Datei gibt es nur ein statisches Layout, sie können z.B. Schriftgröße und -art nicht verändern. Vereinzelt gibt es E-Books im PDF-Format, aber fast alle neueren E-Books liegen im EPUB-Format vor.

E-Books aus dem SCM-Verlag sind nahezu ausschließlich im EPUB-Format.

Können alle E-Book-Reader das EPUB-Format anzeigen?

Nahezu jeder E-Book-Reader kann das EPUB-Format lesen und darstellen. Da aber für diesen Prozess auf dem jeweiligen E-Book-Reader unterschiedliche Software benutzt wird, kann es sein, dass auf manchen Geräten E-Books im EPUB-Format nicht immer ideal angezeigt werden. Darauf hat aber der Verlag, der E-Books herausgibt, kaum Einfluss.

Leseprogramme für den Computer oder Smartphones/Tablet-PCs können nahezu alle das EPUB-Format lesen.

Unter bestimmten Umständen (z. B. bei bestimmten Betriebssystemen oder Browsern) kann es vorkommen, dass ein im EPUB-Format heruntergeladenes E-Book als ZIP-Datei angezeigt wird. In diesem Fall reicht es, die Datei umzubennen. Lassen Sie sich dazu die Dateityp-Endungen anzeigen und ändern Sie diese entsprechend (z. B.: Titel.zip muss umbenannt werden in Titel.epub).

Wichtiger Hinweis: Die E-Books der SCM-Verlage wurden bis Dezember 2013 für den SONY-Reader und das iPad optimiert. Seit Januar 2014 werden die E-Books für Tolino und das iPad optimiert.

Kann man E-Books auch auf dem Tablet-PC lesen?

Ja, E-Books können auch auf Computer, Tablet-PC oder Smartphone gelesen werden.

Dafür gibt es spezielle (meist kostenlose) Leseprogramme, die Sie herunterladen können:

Für Windows:

Für iOS (iPhone und iPad):

Für Android (Smartphones und Tablets):

Für Kindle:

Sind E-Books kopiergeschützt?

E-Books können mittels Adobe DRM (Digital Rights Mangement) oder anderen digitalen Maßnahmen kopiergeschützt werden. Dieser Kopierschutz bewirkt in der Regel, dass ein E-Book nur auf einer bestimmten Anzahl von Endgeräten (also PCs, Smartphones, Tablet-PCs) gelesen werden kann.

E-Books aus den SCM-Verlagen (SCM Hänssler, SCM R.Brockhaus, SCM Collection) sind nicht mit einem DRM ausgestattet, da dies dem Benutzer oft Umstände macht.

nach oben
Feedback geben!