SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Mehr Anfang war selten (Buch - Gebunden)

Tagebuch eines Abschieds

Mehr Anfang war selten (Buch - Gebunden)

Tagebuch eines Abschieds

Der Schritt in den Ruhestand führt in einen unbekannten Dschungel. Jürgen Werth, langjähriger Chef von ERF Medien, hat ihn hinter sich. Hier das Tagebuch einer emotionalen Achterbahnfahrt eines Abschieds und eines Neubeginns.

  • Artikel-Nr.: 395647000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
395.647
12,95 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 395647000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Alles zu Ende? Oder alles auf Anfang? Der Schritt in den Ruhestand ist vor allem für Männer oft ein Schritt ins Ungewisse. Jürgen Werth, deutscher Journalist, Buchautor, Moderator und Liedermacher, hat ihn hinter sich. Und festgehalten, was ihm Kopf und Herz und Seele diktiert haben. Herausgekommen ist das Tagebuch einer emotionalen Achterbahnfahrt eines Abschieds und eines Neubeginns. Ein lebenskluges, ehrliches Buch mit vielen wertvollen Einsichten.

 

Rezensionen
  • Das ist ungewöhnlich: Ein Mann beschreibt sich selbst bei seinem Abschied vom Beruf. Dabei ist Abschied ja immer auch eine Phase der Schwäche, begleitet von mühsam verdrängter Sorge und Verlustangst - gut verborgen hinter einer Maske aus Stärke und Gelassenheit. Aber Werth, ehemaliger Direktor des ERF in Wetzlar, scheut sich nicht, auf feine und kluge Weise gerade auch die versammelte Ambivalenz seiner Gefühle offenzulegen. Wie wird das werden - dieses so ganz andere Leben ohne die vertraute Rolle und Tagesfülle? Und wer bin ich eigentlich … jetzt noch? Was will ich eigentlich? Bin ich froh ohne Leistungsdruck - oder muss ich mir neuen schaffen? Welche Rolle spielt mein Glaube - gibt er mir den erwünschten Halt, die Hoffnung und Zuversicht, die man doch parallel verkündet? Eine ganze Generation von Babyboomern hat diese Erfahrung des Wandels in den nächsten Jahren vor sich. Dieses Buch ist eine spannend zu lesende Einführung in diesen neuen Lebensabschnitt. Eine kleine Kostbarkeit, die auf leicht lesbare Art einlädt, Anteil zu nehmen und sich selbst in Werths innerer Reise voller Wehmut, Gefühlschaos und Hoffnungsfreude zu spiegeln.
    Ulrich Eggers | AUFATMEN
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5647-9
  • ISBN 10: 377515647X
  • Auflage: 2. Auflage, 12.11.2015
  • (1. Auflage: 01.07.2015)
  • Seitenzahl: 192 S.
  • Maße: 10.5 x 16.5 x 1.5 cm
  • Gewicht: 204g

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Hochauflösendes Cover
3.
Leseprobe

Bewertungen

  • Hilfreiche Lektüre zur Beleitung der Umstellungen bei Ruhestandsbeginn

    von
    In kurzen, gut lesbaren Kapiteln gibt Jürgen Werth Einblicke in sein persönliches Erleben des Übergangs vom Managementberuf in den Ruhestand (mit fortgesetzter Beratertätigkeit). Auch wenn im eigenen Leben vielleicht im einzelnen manches anders verläuft, sind für mich doch viele Parallelen erkennbar, so dass die knappen unaufdringlichen geistlichen Anstöße gut tun. Schon der Titel "Mehr Anfang war selten" zeigt - jedenfalls für mich - eine deutliche Parallele zum eigenen Erleben und sollte mit einem Ausrufezeichen versehen werden. Insgesamt eine gute begleitende menschliche und geistliche Lektüre zum Abschluss des Tages in der Zeit vor und kurz nach dem Ruhestandsbeginn! Und ggf. ein gutes Geschenk für eine(n) Freund(in)!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Jürgen Werth

Feedback geben!