SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Land in Sicht (Audio - CD)

Michael Schlierf verwandelt am Flügel mit seinen bildhaften Kompositionen Stimmungen und Landschaften in Musik. So umfasst die CD 19 ausgewählte Piano-Solo-Titel. Lassen Sie sich "mitreisen" von seiner Begeisterung für ausdrucksstarke Musik: Meer davon!

  • Artikel-Nr.: 095000804
  • Verlag: Michael Schlierf Pianist
  • Originaltitel: Land in Sicht
095.000.804
14,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Michael Schlierf, Pianist und Komponist, verwandelt am Flügel mit seinen bildhaften Kompositionen Stimmungen und Landschaften in Musik. Er versteht es, die Zuhörer mit eingeflochtenen Gedichten, Kurzgeschichten und bekannten Songs von Elton John bis Stevie Wonder auf eine Reise voller Sehnsucht und Weite mitzunehmen. So umfasst die CD 19 Piano-Solo-Titel, davon 11 Eigenkompositionen, die neu für "Land in Sicht" entstanden sind. Lassen Sie sich "mitreisen" von seiner Begeisterung für ausdrucksstarke Musik: Meer davon!

 

Rezensionen
  • "Über eine Stunde Pianomusik auf höchstem Niveau und Spielfreude in allen Tempi und Tonarten - das ist schon echt eine Packung, die man mit diesem Album bekommt! Mich begeistern die Virtuosität, mit der Michael Schlierf auch schwierige Pianistik in eigenen und fremden Passagen abliefert; die Freude - oder Frechheit? - mit der Zitate und fremde Kompositionen kreativ mit einfließen und eine Unmenge an Ideen, die das so mechanische Instrument zu einem lebendigen, farbenreichen Wesen aufblühen lassen. Nicht alle pianistischen Ideen sind neu und ungehört, aber dank meditativer Momente, poppiger Einflüsse und mancher bewusst gewählten Einfachheit ist das Album in aller stilistischen Vielfalt immer unanstrengend und inspirierend zu hören. Und die Mühelosigkeit, mit der Piano-Pop in Klassik, Jazz oder anderes hin- und zurückchangiert, erschließen den reichen Hintergrund des Pianisten Schlierf." (Florian Sitzmann, Pianist und Produzent)

    „Michael Schlierf ist seit Jahren eine feste Größe in der deutschen Pianisten-Szene. Nun legt er wieder einmal eine Solo-CD mit berührenden Eigenkompositionen und tollen Interpretationen von Jazz-, Soul- und Popklassikern vor. Wunderbar auch seine musikalischen Bearbeitungen der Lyrik! Wie immer spielt Michael Schlierf sehr ausdrucksstark. Die Musik klingt tiefgründig und entspannt aber auch sehr energiegeladen und mitreißend. Das ist die Bestätigung für die enorme stilistische Bandbreite dieses großartigen Pianisten. Einfach zurücklehnen, zuhören und genießen!“ (Klaus Graf, Prof. für Jazzsaxophon)

    „Wenn Virtuosität, Emotion und vor allem Sinnstiftung zusammentreffen, entsteht der einzigARTige ‚Schlierfschliff‘. Für mich eine sehr gelungene Produktion. Vor allem aufgrund der Botschaften und Berührungen in besonderer Weise ergreifend!“ (Johannes Warth, Mutmacher)
Zusatzinformationen
  • Format: CD
  • Erschienen am: 22.09.2017
  • Gewicht: 64g
  • Spielzeit: 1 Stunde 2 Minuten 9 Sekunden

  • 19 Instrumental-Kompositionen am Flügel interpretiert

Extras

Titelliste
1. Meer davon
2. Unterwegs zu neuen Ufern
3. Memories of Tomorrow (Keith Jarrett)
4. Nebel
5. Tanzende Sonnenstrahlen
6. Klar-Schiff-Blues
7. Spain (Chick Corea)
8. Heimweh
9. Landgang
10. Unendlich sanft in seinen Händen
11. Your Song (Elton John)
12. Reflections on a Quit Lake
13. Sturm
14. Sir Duke (Stevie Wonder)
15. Sundowner
16. The Wisdom of the Children
17. Vollmond
18. Delfine
19. Land in Sicht
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Michael Schlierf

Feedback geben!