SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Alle sind sich einig: Mit dem Neuen will keiner etwas zu tun haben. Denn der hat sich mit einem lauten Pups vorgestellt! Wie peinlich! Sofort hat Ole seinen Schimpfnamen weg. Niemand will neben ihm sitzen oder mit ihm spielen.
Doch eine spannende Geschichte aus dem Religionsunterricht, eine missglückte Party und ein Fluchtversuch wirbeln alles mächtig durcheinander.

  • Artikel-Nr.: 331650000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH
9,95 €
Kurzfristig nicht lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 331650000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Alle sind sich einig: Mit dem Neuen will keiner etwas zu tun haben. Denn der hat sich mit einem lauten Pups vorgestellt! Wie peinlich! Sofort hat Ole seinen Schimpfnamen weg. Niemand will neben ihm sitzen oder mit ihm spielen.
Doch eine spannende Geschichte aus dem Religionsunterricht, eine missglückte Party und ein Fluchtversuch wirbeln alles mächtig durcheinander. Plötzlich ist Ole mittendrin und ein anderer außen vor. Die Kinder müssen sich entscheiden: Wollen sie zulassen, dass es wieder einen Außenseiter in ihrer Klasse gibt – oder doch alles versuchen, um ihn wieder zurückzuholen?

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783868276503
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 06.02.2017)
  • Seitenzahl: 144 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 1.2 cm
  • Gewicht: 267g
  • Preisbindung: Ja
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre

  • Mit zahlreichen Illustrationen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Hans-Dietrich Nehring

Feedback geben!