SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Siegfried Fietz

Siegfried Fietz gilt als Vorreiter moderner christlicher Musik (Neues Geistliches Lied) im deutschsprachigen Raum. Er studierte Komposition bei Gustav Adolf Schlemm. In den frühen 70er Jahren arbeitete er im christlichen Verlag Gerth Medien, machte sich später selbstständig und gründete zusammen mit seiner Frau den Musikverlag ABAKUS Musik. Von 1986 bis 1996 leitete Fietz die Sendung „Lieder zwischen Himmel und Erde“ beim Hessischen Rundfunk. Siegfried Fietz hat zu über 3.000 Liedern die Melodien geschrieben, produziert aber auch viele eigene Songs. Zu seinen bekanntesten Vertonungen zählt „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ mit dem Text von Dietrich Bonhoeffer, Rolf Krenzers „Gottes guter Segen sei mit euch“ oder mit Hermann Schulze-Berndt der Titel "Manchmal brauchst du einen Engel". Als einer der ersten in der neuen geistlichen Musik belebte Siegfried Fietz zusammen mit dem Dichter Johannes Jourdan die Gattung des Oratoriums mit Werken über Paulus, Petrus, David, Maria und Martin Luther. Der Komponist und Sänger schuf zudem mehrere abendfüllende Musicals, darunter "Der Prinz aus Dillenburg" , worin die Geschichte Wilhelms von Oranien thematisiert ist (Text: Rolf Krenzer), "Der Weg nach Santiago" (Text: Hermann Schulze-Berndt), "Jesus in Jerusalem" (Text: Michael F. Strauss), "Selig seid ihr" (Text: Hermann Schulze-Berndt) und "Paulus - einer von uns" (Text: Hanno Herzler). Von diesen Werken veröffentlichte Abakus Musik die Notenausgaben und Tonträger.

Artikel dieser Person

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Feedback geben!