Friedrich Hänssler

Er ist einer der bedeutendsten protestantischen Verleger des 20. Jahrhunderts. Der langjährige Geschäftsführer des Hänssler Verlages wird am 6. März 2017 90 Jahre alt.

Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen! 

Friedrich Hänssler studierte Theologie und Musikwissenschaft. Er übernahm 1959 den Hänssler Verlag von seinem Vater und entwickelte ihn zu einem der führenden evangelischen Verlage in Deutschland. Für Friedrich Hänssler war die Bibeltreue seines Verlags ein persönliches Anliegen. Dabei wurde er stets von dem Wunsch angetrieben, dass das Evangelium von Jesus Christus gelesen, gesehen, gehört, gesungen und geteilt wird. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Unter anderem das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und den Titel „Freund der Stadt Jerusalem“. Trotz dieser Ehrungen ist er ein bescheidener Mensch geblieben und engagierte sich in zahlreichen kirchlichen und christlichen Gremien. Er leitete 22 Jahre lang den Württembergischen Brüderbund, gehörte zum Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz und gründete den Christlichen Medienverbund KEP. Zusätzlich war er der Impulsgeber des Gebetsfrühstückstreffens für Mitglieder des Bundestags und mehrerer Landesparlamente.

Friedrich Hänssler betont, dass ihm diese Aufgaben von Gott gegeben wurden und er sich nicht selber darum bemüht hat. Er sah die Aufgaben und hat sie getan. Dabei war es immer sein Wunsch, zu tun, was Gott will – und das ungeteilt.

Eine große Leidenschaft ist für ihn auch die Musik. Diese bildet einen Schwerpunkt im Verlagsprogramm. Für die Veröffentlichung von den 200 geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs auf 100 Langzeitspielplatten erhielt der Hänssler-Verlag die internationale Auszeichnung „Grand Prix du Disque“.

Für Friedrich Hänssler war auch Israel ein weiteres wichtiges Lebensthema, mit dem er sich viel beschäftigt hat. Auf diesem Gebiet veröffentlichte er über hundert Werke.

Als gefragter Redner konnte er persönlich vielen Menschen das Evangelium weitergeben und ihren Lebensweg prägen. Im Jahr 2016 wurde das 65jährige Dienstjubiläum von Friedrich Hänssler gefeiert und bis zum Sommer 2016 war Friedrich Hänssler noch aktiv im Verlag als Berater tätig.

 

Der Hänssler Verlag setzt auch weiterhin wichtige theologische Impulse innerhalb der SCM Verlagsgruppe, so dass die Tradition und Verlagslinie, die Friedrich Hänssler stark geprägt hat, weitergeführt wird.

Sein neuestes Buch „Unter Gottes Führung“ wird passend zu seinem Geburtstag erscheinen. Darin beschreibt er besondere Begegnungen mit Menschen, die sein Leben geprägt haben. Darunter waren bekannte Persönlichkeiten wie z.B.: Johannes Rau, Wilhelm Busch oder James Irwin. Aber auch viele unbekannte Personen prägten ihn auf unterschiedliche Weise. All diese Begegnungen sind für ihn kein Zufall, sondern von Gott bewirkt. Seine Erzählungen zeugen von einer tiefen Glaubenszuversicht. Die Führung durch Jesus Christus bedeutet für ihn, alles als Geschenk zu sehen.

Auf persönliche Weise lässt er den Leser an seinen Erlebnissen teilhaben und gibt ihm die Chance, von den Vorbildern eines langen Verlegerlebens ebenfalls inspiriert und geprägt zu werden.

Bild
Bild
Bild

F. Hänssler u.a. mit Chuck
und Patty Colson

Bild

Im Gespräch mit Johannes Rau

Bild

F. Hänssler mit Ehefrau Ursula

Bild

F. Hänssler mit seinem Vater 

nach oben
Feedback geben!