Die Seele des Leitens (Buch - Gebunden)

Vom guten Umgang mit anderen und mit sich selbst

5 Sterne

Die Seele des Leitens (Buch - Gebunden)

Vom guten Umgang mit anderen und mit sich selbst

Haben Sie als Leiterin oder als Leiter viel mit Menschen zu tun? Sind Ihnen gute Beziehungen wichtig? Hier erfahren Sie, wie Sie für sich und andere gute, tragfähige Beziehungen prägen können.
In diesem Buch erfahren Sie, was die Bibel über unsere Seele sagt. Wie Gott in ihr wirkt und wie er sie versorgt. Wie es sich auswirkt, wenn unser Innerstes schlecht versorgt wird und sich bedroht fühlt. Biblische Weisheit und hilfreiche Perspektiven für alle, denen ein gutes Miteinander am Herzen liegt!

  • Artikel-Nr.: 227000088
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
17,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 227000088
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Haben Sie als Leiterin oder als Leiter viel mit Menschen zu tun? Sind Ihnen gute Beziehungen wichtig? Hier erfahren Sie, wie Sie für sich und andere gute, tragfähige Beziehungen prägen können.

Die Seele. Sie steht für unsere Lebendigkeit, unsere reiche, emotionale und rationale Innenwelt. Sie ist geprägt von Schönheit und Kraft. Aber auch von Bedürftigkeit und Begrenzung. Und sie prägt unser Miteinander mehr als man meinen würde.

In diesem Buch erfahren Sie, was die Bibel über unsere Seele sagt. Wie Gott in ihr wirkt und wie er sie versorgt. Wie es sich auswirkt, wenn unser Innerstes schlecht versorgt wird und sich bedroht fühlt. Biblische Weisheit und hilfreiche Perspektiven für alle, denen ein gutes Miteinander am Herzen liegt!

 

Stimmen zum Produkt
  • 5 5
    "Endlich ein Buch, das nicht mit Selbstoptimierung und Leistungssteigerung wirbt, sondern auf die Bedürfnisse der menschlichen Seele schaut. Biblisch fundiert und mit viel persönlicher Erfahrung wirbt Thomas Härry in diesem Buch um einen behutsamen Umgang mit der Seele - einen Weg der wahren 'Seel-Sorge' für mich selbst, mein Handeln und Führen." Simone Zierof, Theologin und Gemeindeleiterin kath. Pfarrei St. Martin, Arbon

    "Dieses Buch schenkt mir neue und wichtige Erkenntnisse über das Leiten anderer, aber auch von mir selbst. Es macht mir bewusst, dass ich im Gespräch mit Mitarbeitenden eine Seele vor mir habe, die Bedürfnisse hat, die im Moment vielleicht irritiert ist, Angst hat oder verunsichert ist. Ich allein kann die Bedürfnisse dieser Seele nicht stillen, das kann nur Gott. Aber ich kann sie ernst nehmen und darauf eingehen. Auch kann ich andere Seelen nur dann gut führen, wenn ich meine eigene Seele im Blick habe. Ein Buch, das der Seele von Leitenden guttut!"
    Viviane Krucker-Baud
    Ref. Pfarrerin und Co-Generalsekretärin der Schweizerischen Evangelischen Allianz

    "Als Thomas Härry seinen Vortrag 'Die Seele des Leiters' auf dem Willow-Kongress 2022 hielt, hätte man wohl eine Stecknadel fallen hören können. Viele der tausenden Leiterinnen und Leiter hielten den Atem an. Denn sie fühlten sich von dem, was er sagte, getroffen, verstanden und neu ermutigt - so die Rückmeldungen nach dem Kongress. Ich freue mich, dass diese wichtigen Impulse, ergänzt um so manche Hintergrundgedanken, nun in diesem Buch für ein breiteres Publikum veröffentlicht werden.
    Thomas Härry macht deutlich, dass Leitung nicht nach Schema F funktioniert. Leitung ist ein lebendiger Prozess, dessen Dynamiken eben darin begründet sind, dass Menschen Seelenwesen sind. Er verknüpft seine Erkenntnisse zur menschlichen Seele mit seinem Wissen in Bezug auf das Leitungshandwerk, das er in seiner jahrelangen Praxis in der Begleitung von Leitenden erworben hat. Diese Kombination ist äußerst anregend und allen Leitenden zur Lektüre zu empfehlen."
    Dr. des. Corinna Schubert
    Pfarrerin, Vorstandsmitglied Willow Deutschland und Leiterin im Netzwerk "churchconvention"

    "In der Fülle der Literatur über das Führen und Leiten ist das neue Buch von Thomas Härry etwas Besonderes: Wir leiten nicht menschliche Ressourcen oder willige Hilfskräfte - wir leiten Seelen, Wesen mit einem reichen und komplexen Innenleben und mit elementaren Bedürfnissen. Und um es noch komplexer zu machen: Auch unsere eigene hungrige Seele bedarf (unserer und Gottes) Leitung. Wie das schiefgehen oder aber gelingen kann, zeigt Thomas Härry in einer Mischung aus seelsorglicher Einfühlung und gründlichen Kenntnissen des Leitungshandwerks. Für mein Leiten und Lehren ist dieses Buch ein Muss."
    Prof. Dr. Michael Herbst
    Viereth-Trunstadt

    "Unverblümt ehrlich und zugleich wohltuend zuversichtlich ergründet Thomas Härry das Mysterium der menschlichen Innenwelt: die Seele. Es gelingt ihm erneut großartig, Herausforderungen des Leitens und Lebens zu adressieren und mit hilfreichen Denkanstößen Möglichkeiten zum Handeln aufzuzeigen."
    Daniel Weber
    Leitender Pastor der GvC Winterthur

    "Das Buch lässt sich leicht lesen und hat in mir so manchen Gedanken über Leitung, meine Seele und einen guten Umgang mit ihr wachgerufen. Dieses Buch stellt einen Schatz dar, der auch ihr Leiten in Gemeinde, Familie oder Beruf bereichern wird."
    Julia Bazlen, Bad Urach, Vikarin / lebendige-gemeinde.de
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783417000887
  • Auflage: 2. Gesamtauflage (1. Auflage: 05.09.2023)
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Maße: 13,5 x 21,5 x 1,4 cm
  • Gewicht: 295g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Lebenshilfe

  • Mit Schutzumschlag

Extras

Bilddatei
1.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Führung, die den Menschen sieht

    Menschen, die andere führen, tragen eine große Verantwortung. Wie viel mehr trifft das zu, wenn es sich um christliche Leiter handelt. Wer dabei die ihm anvertrauten Menschen seinen eigenen Zielen unterordnet, anstatt auf ihre Seelen zu achten, wird als Leiter vermutlich andere verletzen und selbst früher oder später versagen.

    Jeder Mensch ist eine Seele. Prägungen, Lebenserfahrungen, Einstellungen - all das und vieles mehr macht einen Menschen aus. Und dieses Wesen eines Menschen, die sogenannte Seele, ist voller Sehnsucht. Durstig. Dazu kommen Ängste. Und Reaktionen, die viel stärker ausfallen, als die Situation verlangt.

    Der Theologe und Dozent Thomas Härry macht in diesem Buch deutlich, dass zur richtigen Leitung das Wahrnehmen dieser menschlichen Seele gehört. Doch nicht nur das. Leiter müssen sich auch bewusst sein, dass sie selbst eine solche schwache, sehnsüchtige, ganz individuelle Seele haben. Dieses Bewusstsein kann Führungspersonen vor Machtmissbrauch schützen.

    Im ersten Teil des Buches geht es um das Leiten von Seelen. Zunächst wird erklärt, was mit Seele gemeint ist. Dann schreibt der Autor über die Komplexität eines Menschen und erklärt, wie viele Probleme im Miteinander auf Ängste zurückzuführen sind. Anschließend geht es um das Versorgen der menschlichen Seele, durch Gott und durch den Leiter.

    In einem zweiten Teil warnt der Autor vor Gefährdungen der eigenen Seele, und erklärt wie Leiter gut für ihre Seele sorgen können. Wer den eigenen Hunger kennt, die Gefahren und Versuchungen, kann leichter lernen diesen Hunger allein bei Gott zu stillen.

    Dieses kurze Buch ist schnell gelesen. Aus einem Vortrag entstanden, wurden die wertvollen und relevanten Gedanken für dieses Buch ergänzt und erweitert. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und die Einsichten sind eingängig. So mancher Gemeindekonflikt lässt sich nach dem Lesen leichter verstehen. Wichtig sind aber vor allem die Überlegungen, die Leiter auffordern, ihr eigenes Leben zu überprüfen.

    Fazit: Ein wichtiges Buch, das Leitern hilft sorgsam mit Menschen umzugehen, sie wirklich zu sehen, und nicht als Ressource zu betrachten. Dazu hilft es sich klar zu werden, wo eigene Sehnsüchte zur Gefahr werden können. Sehr empfehlenswert!
  • 5/5 Sterne

    hilfreiches Buch zur Weiterbildung des eigenen Leitverständnisses

    Das Buch ist gut und praktisch geschrieben. Der Autor führt viel über die Seele des Leitens aus und bildet es gut ausgearbeitet und recherchiert da. Besonders hilfreich sind die Reflexionsfragen zum Schluss jedes Kapitels um über das gelesen nachzudenken und auf das eigene Leben zu übertragen.

    Das Buch dient vor allem um sich selbst besser und tiefer kennenzulernen und wachsamer zu werden auf die Bedürfnisse der Seele von anderen.
  • 5/5 Sterne

    wertvolle Impulse für Leitende

    Ich kenne und schätze von Thomas Härry schon die anderen Bücher über die Kunst sich und andere zu führen. In seinem neuen Buch „Die Seele des Leitens“ geht es darum, in Führungssituationen den Menschen und seine Seele in den Blick zu nehmen. An vielen Beispielen und getragen durch den christlichen Glauben erläutert der Autor im ersten Teil dass Menschen als Seelen angesehen werden müssen, in ihrer Komplexität mit Furcht und Angst. Mit diesem Blick lassen sich schwierige Situationen verstehen und bewältigen.
    Im zweiten Teil geht es darum, sich selbst als Leitenden in den Blick zu nehmen und zu schauen, was die eigene Seele gefährdet und braucht.
    Ich nehme aus diesem Buch sehr wertvolle Impulse für den Umgang mit Menschen mit und kann es absolut empfehlen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Thomas Härry

Feedback geben!