SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Leben mit tausend Sternen (Buch - Gebunden)

Holen Sie sich das Glück zurück. Es liegt direkt vor Ihrer Haustür.

Leben mit tausend Sternen (Buch - Gebunden)

Holen Sie sich das Glück zurück. Es liegt direkt vor Ihrer Haustür.

4 Sterne

Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sehnt sich nicht danach? Beate und Olaf Hofmann leben diesen Traum, packen Schlafsäcke, Isomatten und Taschenlampe...

  • Artikel-Nr.: 835168000
  • Verlag: Adeo
18,00 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sehnt sich nicht danach? Beate und Olaf Hofmann leben diesen Traum, packen Schlafsäcke, Isomatten und Taschenlampe ein und suchen sich ein idyllisches Plätzchen in der freien Natur. Nächtigen unter Sternen - die Weite des Himmels über sich. Glühwürmchen, den Duft der Bäume und Lagerfeuer-Romantik inklusive.

Beate und Olaf Hofmann nehmen ihre Leser mit auf eine Reise ins Abenteuer. Zwölf Nächte draußen, Freiheit fühlen, zu sich selbst kommen, den anderen neu wahrnehmen. Intensive Gespräche führen. Es gibt so viel zu entdecken, zu lachen, zu lieben und zu leben. Ganz einfach draußen Zuhause sein. Was kann es Schöneres geben?

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86334-168-8
  • ISBN 10: 3863341686
  • Auflage: 1. Auflage, 23.08.2017
  • Seitenzahl: 224 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.9 cm
  • Gewicht: 448g

  • Mit Schutzumschlag, Lesebändchen, s/w-Bilder und 16-seitigem, farbigen Bildteil

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Manchmal zu gewagt

    von
    „Leben mit tausend Sternen“ ist ein Erfahrungsbericht des Ehepaars Beate und Olaf Hofmann.
    Die Autoren starteten den Versuch, jeden Monat mindestens einen Tag im Freien zu übernachten.
    Die Beiden wollen sich an ein Versprechen, das sie sich auf der Schwelle zum Neuen Jahr gegeben haben, halten, wilder, abenteuerlicher und intensiver zu leben und im Jetzt leben und nichts auf später zu verschieben.
    **************************************************************************
    Der Band ist sehr ansprechend durch die vielen farbigen Fotos zu Beginn und gegen Ende des Buches.
    Auch die einzelnen Kapitel, nach Monaten gegliedert, sind mit schwarz-weiß Fotos und Fragmenten oder Gedichten aufgelockert.
    Das wirkt im Vorfeld schon sehr ansprechend und herausfordernd auf den zukünftigen Leser.
    **************************************************************************
    Während sie ihr Vorhaben konsequent durchsetzen, schaudert es mich beim Gedanken an die Wintermonate. Es wird jeden Monat von einem Draußen-Abenteuer berichtet, sei es ein Schlafen fast im Matsch, mit der Familie am Lagerfeuer und eine Übernachtung an einem See oder im Baumhaus.
    Das Buch zog mich in seinen Bann. Manches fand ich jedoch auch etwas verrückt, zb das Übernachten im Freien in einem Park in einer Großstadt.
    Immer wieder werden Erfahrungen aus dem Erlebten in ein Gedicht umgesetzt.
    Zb im Kapitel Mai - Am See: Das Fast-Verlaufen zweier Frauen spiegelt sich im Gedicht: Lebenswege S. 80 wieder. Das finde ich gut gemacht und durchdacht.
    **************************************************************************
    Besonders gut geeignet für Menschen, die ihre Leben überdenken wollen und mehr mit der Natur leben wollen. Der Band regt sehr zum Nachdenken an, lässt sich aber auch als ein stimmungsvoller „Abenteuerroman“ lesen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Beate Hofmann

Feedback geben!