SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Papa Bernd (Buch - Gebunden)

Arche-Gründer Bernd Siggelkow - Ein Leben für die vergessenen Kinder

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Papa Bernd (Buch - Gebunden)

Arche-Gründer Bernd Siggelkow - Ein Leben für die vergessenen Kinder

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

„Wo willst Du hin?“, fragte ich sie mit großen, ängstlichen Augen. Dass hier Unheil drohte, hatte ich sofort erspürt. Sie antwortete sehr direkt und offenbar tief verletzt von dem, ...

  • Artikel-Nr.: 814218000
  • Verlag: Adeo
814.218
17,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 814218000
  • Verlag: Adeo

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

„Wo willst Du hin?“, fragte ich sie mit großen, ängstlichen Augen. Dass hier Unheil drohte, hatte ich sofort erspürt. Sie antwortete sehr direkt und offenbar tief verletzt von dem, was hinter ihr lag: „Ich verlasse euch, ich gehe weg!“ Was für ein Schock! Da stand ich Zwerg mit meinen sechs oder sieben Jahren in unserer kleinen Küche und die Tränen schossen mir in die Augen. Meine Mutter ging an mir
vorbei durch die geöffnete Tür und schlug sie hinter sich zu. Ich blieb allein zurück. Buchstäblich mutterseelenallein.

Als er sechs Jahre alt ist, verlässt seine Mutter die Familie. Liebe und Zuneigung sind für Bernd Siggelkow Mangelware. Die Straße wird sein zweites Zuhause. Kein guter Start. Jahre später, inzwischen verheiratet, leben er und seine Familie noch
immer am Rande des Existenzminimums. Dennoch fasst er den mutigen Entschluss, selbst ein Projekt für hilfsbedürftige Kinder zu gründen. So entsteht aus kleinsten Anfängen das Kinder- und Jugendhilfswerk „Die Arche“.

Er gibt den Kindern neue Hoffnung, er kümmert sich um sie wie ein liebender Vater, er lässt sie Boden unter den Füßen spüren, er begleitet sie auf dem Weg ins Leben. Deshalb nennen die Kinder ihn offeinfach „Papa Bernd“.

Die bewegende Geschichte einer großen Vision und eines faszinierenden Mannes, der sein eigenes Leben für andere in die Waagschale wirft.

Mit Bildteil (8 Seiten).

„Die Arche“ betreut heute mit 70 Mitarbeitern täglich über 1.000 Kinder und Jugendliche in mehreren Städten, unter anderem in Berlin, Hamburg, München und Potsdam. (www.kinderprojekt-arche.de)

 

Rezensionen
  • 5 5
    Von: Aus: "dran NEXT"
    Vom Gründer der Berliner Arche,
    Bernd Siggelkow, wird häufi ger in
    den Medien berichtet. Selten aber
    hört man etwas von seiner Kindheit
    in ärmlichen Verhältnissen
    im Hamburger Stadtteil St. Pauli,
    seiner Bekehrung bei der Heilsarmee und seinem Weg als Pastor
    (Offi zier) in dieser Freikirche. Und wie aus einem unabhängigen Gemein
    deprojekt in Berlin die erste Arche entstand. Dort werden Kinder
    aus sozial schwachem Hintergrund tagsüber betreut und mit
    Essen versorgt. Siggelkow stellte sich mit einigen Christen dieser
    Not: Mit Gottes Hilfe entstanden Archen in verschiedenen Städten,
    die heute von vielen Menschen unterstützt werden. Dieses Buch
    rüttelt auf, weil es zeigt, unter welch furchtbaren Umständen Kinder
    in Deutschland aufwachsen. Gleichzeitig gibt es Hoffnung und
    vermittelt sehr natürlich etwas vom Glauben. Das macht es zu einem
    Buch, das man auch gut weitergeben kann.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-942208-18-5
  • ISBN 10: 3942208180
  • Auflage: 1. Auflage, 25.08.2010
  • Seitenzahl: 200 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.2 cm
  • Gewicht: 386g

  • Mit Schutzumschlag, inkl. 8 Farbseiten

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Bernd Siggelkow

Feedback geben!