Pappy Orion Rwizibuka

Pappy Orion Rwizibuka (Jg. 1985) erlebte als Kind hautnah den Krieg in seinem Land, der Demokratischen Republik Kongo, und entfloh der Zwangsrekrutierung zum Kindersoldaten. Seine Flucht endete nach 6000 Kilometern auf den Straßen Kapstadts. Vergebung, Heilung und Frieden fand er in der Begegnung mit Gott, die sein Leben veränderte. Er studierte Film und Medien, um heute als leidenschaftlicher Filmemacher Geschichten der Hoffnung zu erzählen. Als Gründer der Hilfsorganisation Focus Congo e.V. setzt er sich heute für Frieden in seinem Land ein. Sein Engagement wurde in seiner Heimat bereits mit Preisen honoriert. Aktuell lebt er mit seiner Familie in Augsburg.

Artikel dieser Person

2 Artikel

Filteroptionen
  1. Flieh, mein Sohn (Buch - Gebunden)

    Wie ich dem Krieg im Kongo entkam und Gott mich fand

    Bürgerkrieg im Kongo: Chaos und Verwüstung beherrschen das Land. Rebellengruppen rekrutieren Kindersoldaten für ihre Kämpfe. Pappys Eltern sehen keine Wahl: Sie schicken ihn weg. Nach Jahren auf der Flucht wird er eingeholt: von der unendlichen Liebe Gottes, die sein Leben radikal verändert. Mehr erfahren

    23,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferbar

  2. Flieh, mein Sohn (E-Book - ePUB Datei)

    Wie ich dem Krieg im Kongo entkam und Gott mich fand

    Als der Bürgerkrieg im Kongo ausbricht, beherrschen Chaos und Verwüstung das Land, und Rebellengruppen rekrutieren Kindersoldaten für ihre Kämpfe. Pappys Eltern sehen keine Wahl: ... Mehr erfahren

    15,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Download

2 Artikel

Bei einer Filterauswahl wird die Seite mit dem dementsprechenden Filter automatisch neu geladen.
Feedback geben!