SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

P.O.D. gehören zu den angesagtesten NU-Metal-Crossover-Bands schlechthin. "Satellite" brachte allein drei Singles in die Charts. Ihre Popularität – trotz kompromisslosem Bekenntnis ...

  • Artikel-Nr.: 985091400
  • Verlag: Atlantic
985.091.400

18,95 €

19,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 985091400
  • Verlag: Atlantic

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

P.O.D. gehören zu den angesagtesten NU-Metal-Crossover-Bands schlechthin. "Satellite" brachte allein drei Singles in die Charts. Ihre Popularität – trotz kompromisslosem Bekenntnis zum christlichen Glauben – ermöglichte ihnen, den Titelsong zu dem Kinohit "Matrix II" zu liefern. Erfolg macht "sexy" heißt es, und so ließen die Wiederveröffentlichungen älterer Scheiben nicht auf sich warten. Bei vielen Bands wäre das reichlich öde, bei P.O.D. ist es geradezu spannend. Bei dem ebenfalls bei Atlantic Records erschienenen Satellite-Vorgänger "The fundamental Elements" fragt man sich, warum der Erfolg nicht schon früher kam. Musikalisch gibt es wenig Unterschiede. Bei "Brown" und "Snuff the Punk" , die als Special-Editions neu aufgelegt wurden, hat man das Gefühl, P.O.D. seien ihrer Zeit weit voraus gewesen. Denn auch schon 1996 war die stilistische Zielrichtung deutlich hörbar – wenn auch rauher. Radiotauglichkeit und Mainstreamhörgewohnheiten spielten halt eine untergeordnete Rolle. Trotzdem könnten etliche Stücke auch heute noch auf Satellite bestehen. Bei P.O.D. lohnt sich ein Ausflug in die Vergangenheit.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "dran NEXT"
    "P.O.D. sind auf 'Satellite' kommerzieller geworden." -- "Kommerzieller heißt in diesem Fall aber nicht schlechter!", entgegnet mir ein eingefleischter Fan. Stimmt! P.O.D. legen mit "Satellite" ihr Durchbruchalbum vor und setzen sich im Crossover-Bereich mit an die Spitze. Nicht nur der ausgekoppelte Song "Alive" versprüht eine unglaubliche Vitalität. Auch ruhigere Songs wie "Youth of the Nation" unterstreichen den Riesenschritt nach vorne. Auch wenn "Alive" ein wenig nach aktuellem H-Blockx-Sound klingt, bleiben P.O.D. doch sie selbst. Abgefahren ist ihre Mischung aus knallhartem Uptempo-Crossover und anschließendem Reaggae-Tune in "Without jah, nothin'". Die harte Arbeit der Band hat sich ausgezahlt -- ebenso die Zusammenarbeit mit Erfolgsproduzent Howard Benson, denn das Album besticht durch einen glänzenden Sound und kreative Songideen. Trotz des kommerziellen Durchbruchs specken P.O.D. jedoch ihre Aussage nicht ab, sondern schreien die christliche Botschaft kompromisslos raus. Ein weiteres Beispiel dafür, dass christliche Künstler nicht nur im christlichen Buchladen stehen müssen ... Geschmäcker sind zwar nach wie vor unterschiedlich, aber "Satellite" ist wohl das Beste, was P.O.D. bislang auf den Markt gebracht hat und verdient Bestnoten.
Zusatzinformationen
  • Format: CD
  • Erschienen am: 17.07.2003
  • Gewicht: 97g
  • Spielzeit: 52 Minuten 56 Sekunden

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von P.O.D.

Feedback geben!