Johanna Braddy

Johanna Braddy

Johanna wuchs in Atlanta auf und wollte zunächst als ausgebildete Sängerin an der Oper singen. Doch mit Auftritten in “The Riches” (2007), mit Eddie Izzard („Ocean’s Thirteen“) und Minnie Driver („Good Will Hunting“), und dem Animationshit “Avatar: Der Herr der Elemente” (2005 – 2007) begann eine erfolgreiche Schauspielkarriere. Daneben erhielt Johanna Braddy auch Rollen in der TV-Serie “Greek” (2009) und dem Spielfilm „Einfach zu haben“ (2010) mit Emma Stone. Das Drehbuch zu „Believe Me“ begeisterte sie sofort, vor allem ihre Rolle als „Callie“, weil sie selbst Christin ist.

Artikel dieser Person

1 Artikel

Filteroptionen
  1. Believe me (Video - DVD)

    Es ist nur Sünde, wenn du erwischt wirst.

    Christen spenden Unmengen an Geld. Warum sich das nicht zunutze machen, um das eigene Studium zu finanzieren? Sam und seine Freunde haben den perfekten Plan, doch mit einem gerissenen Gegenspieler haben sie nicht gerechnet: Gott. Mehr erfahren

    4,99 €

    9,99 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferbar

1 Artikel

Bei einer Filterauswahl wird die Seite mit dem dementsprechenden Filter automatisch neu geladen.
Feedback geben!