SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

John Rhys-Davies

John Rhys-Davies

John Rhys-Davies wurde 1944 in Wales geboren, wuchs zeitweise aber auch in Tansania auf, wo sein Vater als Offizier stationiert war. Bereits mit 13 Jahren spielte er in verschiedenen Shakespeare-Stücken mit. So begann auch seine schauspielerische Laufbahn auf der Theaterbühne. Unter anderem gehörte er mehrere Spielzeiten über zum Ensemble der "Royal Shakespeare Company". Zu seinem Repertoire gehörten Rollen wie Falstaff, Othello und Macbeth.
Seine erste kleine Fernsehrolle hatte er 1964 in der britischen Serie "Crossroads". Aber erst einige Jahre später folgten weitere Auftritte. Seitdem ist er nicht mehr aus Film und Fernsehen wegzudenken. Zu seinen bekanntesten Rollen gehören die des Sallah in Steven Spielbergs Filmen "Jäger des verlorenen Schatzes" (1981) und "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" (1989), des Zwerges Gimli in Peter Jacksons Verfilmung von J.R.R. Tolkiens Büchern "Der Herr der Ringe" (2001 - 2003) und die Rolle als General Leonid Pushkin im Film "James Bond 007 - Der Hauch des Todes" (1987).
Für die Darstellung des Zwerges Gimli erhielt er gemeinsam mit seinen Schauspielkollegen aus "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" (2003) den Screen Actors Guild Award für die beste Ensembleleistung.

In den letzten Jahren war er unter anderem in Serien wie "Once Upon a Time - Es war einmal …" (2014) und "The Shannara Chronicles" (2016) zu sehen. Zudem verkörpert er in dem Mantel-und-Degen-Film "Der Mann hinter der Maske" (2015) den Antagonisten.

In dem Film "Dein Reich komme" , der in Deutschland 2016 erschien, ist er in der Rolle des Juden Eusi zu sehen, der während des Zweiten Weltkrieges im Haus von Corrie ten Boom und ihrer Familie Zuflucht findet.

Artikel dieser Person

1 Artikel

Filteroptionen
  1. Dein Reich komme (Video - DVD)

    Nach einer unglaublichen wahren Geschichte

    5 Sterne
    1 Bewertung(en)

    Nach einer wahren Geschichte: Während des Zweiten Weltkrieges kämpft eine Gruppe junger Studenten in den Niederlanden für das Leben vieler Juden. Unter ihnen Hans Poley, der als erster im Haus von Corrie ten Boom eine Zuflucht fand. Mehr erfahren

    210.327
    14,95 €

    Lieferbar

1 Artikel

Bei einer Filterauswahl wird die Seite mit dem dementsprechenden Filter automatisch neu geladen.
Feedback geben!